Natürliche Inszenierung

Hallo alle zusammen,

Ich hoffe es geht euch gut und schon jetzt bedanke ich mich dafür das Ihr diesen Beitrag lest.

Es geht mir nun darum euch einen meiner wichtigsten Vorgehensweise nahe zubringen. Die natürliche Inszenierung. I

Wenn ich mir meine Bilder anschaue, stelle ich eindeutig fest, dass es die natürlich inszenierte Momente sind, die mir am besten gefallen. Dabei gehe ich eigentlich immer Gleich vor, wenn ich solche Bilder erstellen.

  • Zu aller Anfang steht natürlich die Idee. Ohne eine ungefähre Vorstellung davon, was am Ende rauskommen soll, lässt sich nichts Inszenieren.
  • Als nächstes müssen die Rahmenbedingungen geschaffen werden oder geklärt sein. Dazu zählt zum einen das Wetter, die Umgebung, die zur Verfügung stehenden Mittel.
  • Daraufhin ist die Vorstellung in Richtung des Kunden zu kommunizieren. Nur so lässt sich sicherstellen, dass alle Beteiligten auf dasselbe Ziel hin arbeiten.
  • Da meine Art der natürlichen Inszenierung oft mit Tieren und unterschiedlichen Umständen verknüpft ist, suche ich mir die stabilsten Punkte aus und sorge dafür, dass ich mich nicht mehr darum kümmern muss. Das bedeutet beispielsweise, dass ich die Menschen in Pose Stelle, sodas ich mich um die Hunde kümmern kann-die verstehen mich am aller wenigsten.
  • Zu guter letzt geht es darum in die ganze Situation eine ausgeglichene Ruhe einzubauen, so dass der natürliche Effekte sich entwickeln kann. Dies ist mit Abstand die größte Herausforderung sowohl für den Fotografen, als auch für die Modelle.
Auf diese Art und Weise ist das nachfolgende Bild entstanden. Kamera-Einstellungen und notwendiges Equipment ergibt sich Fast schon wie von allein bei der Entwicklung der Idee sowie der Umsetzung.
Vor dem Fotoshooting sind wir alle zum Kennenlernen und locker werden eine Runde spazieren gegangen. Die Witterungsbedingungen waren wirklich grausig-es war kalt und nass. Daher haben wir zunächst einfach begonnen und die Hunde ein wenig die Umgebung erkunden lassen. Als die anfängliche Nervosität etwas gewichen ist, kam es zu dieser Szene welche ich glücklicherweise durch blitzt und Kamera so einfangen konnte.
Vielen lieben Dank an Steffi und Jörg dafür, dass ich das Bild hier veröffentlichen darf.
Natürlich inszenieres Porträt

Source: bodemotion