PHP Code in der Datenbank

Soeben arbeite ich an der Migration einer Datenbank samt CMS von einem Server auf den nächsten.

Insgesamt kein großes Unterfangen. Allerdings kommt es trotz diverser Schritte immer wieder zu Codierungsfehlern, die dazu führen, dass Inhalte im Backenend des CMS nicht zu bearbeiten sind. Des Weiteren werden auch der Einfachheit halber ganze Artikel und Beträge ausgeblendet.

Meine Suche nach dem Fehler bringt mich immer näher an die Datenbank. Dort erstarre ich, als ich einen Dumo überfliege und feststelle, dass tatsächlcihe reihenweise PHP Code samt Variablen etc. in der Datenbank gespeichert ist.

Für mich ein Paradebeispiel von Kannste machen…

20140306-094641.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.