Produktempfehlung: Jabra Wave Corded

Sabra Wave Corded

Seit langem mal wieder habe ich etwas gefunden (neben den Motivations und Erfolthemen) über das ich hier mal schreiben möchte. 

Ich habe mir in einer einwöchigen Aktion einen ordentlichen Warenkorb bei Amazon gegönnt und dabei dann auch ein Headset der Marke Jabra hinzugefügt. Es handelt sich dabei um das Jabra Wave Corded, welches ich mir auf diversen Gründen ausgesucht habe:

  1. Ich wollte wieder ein Headset mit Bügel haben
  2. Ich wollte ein Headset mit Kabel und ohne Funk haben
  3. Ich wollte ein gut sitzendes Headset haben, welches ggf. auch genutzt werden kann um sich etwas anzuhören
  4. Ich wollte ein Headset haben, welches ich mitunter auch an Rechnern etc nutzen kann

Dazu kam der Preis von knap 16 Euro, welche ich zwar insgesagt für meine Kniepige Ader als mehr empfand, als es manch ein anderer Produkt mri abverlangt hätte aber mehr als in Ordnung und Fair.

Als ich dann heute einen Teil der Sendung erhalten habe und das Headset in Händen hielt, was ich von der Haptik erst einmal irritierend überrascht. Es fühlt sich Wertig und gleichzeitig einfach an. Ein wenig undscheinbar und unkompliziert. Nicht viel zum drehen, strecken, ziehen, formen oder anpassen. Lediglich ein paar Gummidingsi für die Ohrmuschel und das war es dann auch schon fast.

Schnell kapiert, dass ich den Aufsatz mit der tiefer ins Ohr gehenden „Nase“ haben möchte, fand das Teil dann auch fix seinen Platz an meinem Ohr und was soll ich anderes sagen, als dass man glaubt ein Engel pinkelt einem ins Ohr.

Der Sitz ist wirlich klasse, es entsteht kaum wahrnehmbarer Druck und der Gehörgang wird sanft verschlossen. Der Bügel als solches legt sich nah dem Kopf an die Ohrform und führt das Kabel unter die Kleidung. Das Mikrofon steht angenehm von der Wange ab, sodass man auch beim Reden oder Kaufen keine Berührung wahrnimmt.

Die Sprachqualität ist vom Hören her klasse, bekommt man einen satten Ton direkt ins Ohr. Mein Gegenüber hat mich auch gut verstehen und aufgrund mangelnder Gesprächspartner habe ich das Teil mal am Mac angeschlossen und den Skype Testservice angerufen. Auch hier hat man sofort ein heimisches Gefühl und ich glaube meine Stimme klang noch nie so Sexy. Lediglich ein leichtes Rauschen scheint mein Gerede zu begleiten. Mal schauen wie es mit der mitgelieferten Socke aussieht. 

Insgesamt also ein tolles Produkt mit vielen Einsatzmöglichkeiten. Ob Podcasthören im Auto, Telefonieren beim Spazieren gehen oder Diktieren von Texten. Das Headset wird wohl einiges zum Einsatz kommen und ich freue mich darauf.

Source: Der Bode